Sie befinden sich hier: 

Nachwuchsinnovationspreis 2016

Der Nachwuchsinnovationspreis 2016 geht an Ramona Kienzler

Wir gratulieren der Gewinnerin des diesjährigen Nachwuchsinnovationspreises 2016, Ramona Kienzler, ganz herzlich! Mit ihrer innovativen und zukunftsorientierten Arbeit zum Thema "Konzeption zur Initiierung eines BGM-Netzwerks für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) im ländlichen Raum" hat sie die Jury überzeugt! Herzlichen Glückwunsch!

Überzeugen Sie sich selbst von der Gewinnerarbeit:

Auszeichnung der Next Generation im BGM

Zum fünften Mal in Folge hat der Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement e.V. zusammen mit der Hanse Merkur Versicherungsgruppe den Nachwuchsinnovationspreis Betriebliches Gesundheitsmanagement verliehen.

Der Preis soll die besonderen Verdienste von jungen Menschen um die Entwicklung und Konzipierung von Projekten im Betrieblichen Gesundheitsmanagement sichtbar machen und einen positiven Anreiz schaffen, sich für die Herausforderungen in diesem Berufsfeld zu begeistern.

Der Nachwuchsinnovationspreis möchte zukunftsorientierte und innovative Methoden fördern, die vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und der steigenden psychischen und physischen Anforderungen an die Arbeitnehmer überzeugen.

Als Preisträger kommen Studierende sowie Absolventinnen und Absolventen einer BGM-Ausbildung bzw. eines BGM-Studiums [max. 24 Monate nach Abschluss] in Betracht. Mit dem Preis soll in jedem Falle die Idee und das Engagement einer Einzelperson oder studentischen Projektgruppe gewürdigt werden. Gewerbliche bzw. gewinnorientierte Organisationen können nicht gefördert werden.

Prämiert werden Abschlussarbeiten, einzelne Projekte und Konzepte, die eine praktische Relevanz im Betrieblichen Gesundheitsmanagement auszeichnen. Entscheidend für die Beurteilung der eingereichten Antragsskizzen sind folgende Kriterien:

  • Der Beitrag hat einen praktischen Bezug.
  • Der Beitrag trägt wesentlich zur Verbesserung der Gesundheit aller im Unternehmen bzw. Organisation beschäftigten Personen bei. Das genaue Thema ist dabei jedoch komplett freigestellt.
  • Die Eigeninitiative des Antragstellers / der Antragsteller/in wird deutlich.
  • Ausgangslage | Fragestellung | Konzept, Maßnahmen, Ideen | bisherige Ergebnisse sind im Antrag klar formuliert.
  • Eine dritte Person als Ansprechpartner für die Jury ist benannt.

Die Auswahl der Preisträger wurde im Mai 2016 von einer Jury getroffen, der Experten des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in Deutschland angehören. Der Nachwuchsinnovationspreis ist mit 1.000 € dotiert und ist nur für die antragstellende/n Person/en bestimmt.

Die Preisverleihung fand am zweiten Tag der 5. BGM-Fachtagung am 01. Juni 2016 in Berlin statt.

Veröffentlichung des BBGM

Das Ressort Aus- und Weiterbildung hat Bildungsempfehlungen zur Ausbildung von Gesundheitsmanagern und Gesundheitsmanagerinnen veröffentlicht.

Ausbildungsinstitutionen deren Ausbildungen den Empfehlungen des BBGM entsprechen, können sich ab sofort durch den BBGM zertifizieren lassen.

[weiter]

Informationen

Wollen Sie mehr über den Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement e.V. [BBGM] wissen? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf: E-Mail

Wenn Sie dem BBGM direkt beitreten möchten, steht Ihnen hier ein Mitgliedsantrag als Download zur Verfügung.

Das Formular kann postalisch oder per Fax an den BBGM gesendet werden.