Sie befinden sich hier: 

Beschäftigte wünschen sich mehr Angebote zur Gesundheitsförderung

Aus einer Repräsentativbefragung von 2.000 Beschäftigten, im Auftrag der Initiative Gesundheit und Arbeit [iga], geht hervor, dass sich Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen mehr Angebote der Gesundheitsförderung in Ihrem Betrieb wünschen. Nur etwa 45 Prozent der Befragten geben an, dass sich ihr Unternehmen um die Gesundheit der Beschäftigten kümmert. 2010 waren es noch 64 Prozent. In großen Unternehmen schätzen rund 59 Prozent der Befragten ein, dass ihre Gesundheit ein Thema für ihren Arbeitgeber ist. In kleineren Firmen sind es nur 43 Prozent.

Die Befragung wird seit 2005 alle drei Jahre durchgeführt.

Quelle: DGUV

Veröffentlichung des BBGM

Das Ressort Aus- und Weiterbildung hat Bildungsempfehlungen zur Ausbildung von Gesundheitsmanagern und Gesundheitsmanagerinnen veröffentlicht.

Ausbildungsinstitutionen deren Ausbildungen den Empfehlungen des BBGM entsprechen, können sich ab sofort durch den BBGM zertifizieren lassen.

[weiter]

Informationen

Wollen Sie mehr über den Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement e.V. [BBGM] wissen? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf: E-Mail

Wenn Sie dem BBGM direkt beitreten möchten, steht Ihnen hier ein Mitgliedsantrag als Download zur Verfügung.

Das Formular kann postalisch oder per Fax an den BBGM gesendet werden.