Sie befinden sich hier: 

Bericht über Kosten von Unfällen und arbeitsbedingten Erkrankungen erschienen

In einem aktuellen EU-OSHA-Bericht werden ausgewählte Studien zur Bewertung der Kosten schlechter oder nicht vorhandener Sicherheits- und Gesundheitsschutzvorkehrungen bei der Arbeit untersucht und analysiert.
Der Schwerpunkt des Berichts liegt auf verschiedenen Arten von Kosten (Produktivität, Gesundheitsversorgung, Lebensqualität, Verwaltung und Versicherung), die aufgrund schlechter Sicherheits- und Gesundheitsschutzbedingungen am Arbeitsplatz entstehen.
Er enthält außerdem Empfehlungen, wie diese Kosten in Zukunft veranschlagt werden sollten, um politische Entscheidungsträger bestmöglich in Kenntnis zu setzen.

Zum Bericht „Estimating the cost of accidents and ill-health at work: A review of methodologies“ (Englisch)
Zur Zusammenfassung (in 8 weiteren EU-Sprachen)

Veröffentlichung des BBGM

Das Ressort Aus- und Weiterbildung hat Bildungsempfehlungen zur Ausbildung von Gesundheitsmanagern und Gesundheitsmanagerinnen veröffentlicht.

Ausbildungsinstitutionen deren Ausbildungen den Empfehlungen des BBGM entsprechen, können sich ab sofort durch den BBGM zertifizieren lassen.

[weiter]

Informationen

Wollen Sie mehr über den Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement e.V. [BBGM] wissen? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf: E-Mail

Wenn Sie dem BBGM direkt beitreten möchten, steht Ihnen hier ein Mitgliedsantrag als Download zur Verfügung.

Das Formular kann postalisch oder per Fax an den BBGM gesendet werden.